Die Biotonne im Winter (Frostsicher durch die kalte Jahreszeit)

Der Frost macht auch vor dem Biomüll nicht halt. Damit dieser nicht an die Biotonne fest friert, was unweigerlich zu erheblichen Problemen bei der Entleerung der Biotonne führen würde, gilt es, bereits im Vorfeld der Befüllung vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Lassen sie die Bioabfälle bereits in der Küche gut abtropfen
  • Packen sie den Biomüll immer gut ein. Benützen sie hierfür am Besten gleich die Papiertüten vom Bäcker oder vom Metzger sowie Zeitungspapier. Das Papier saugt vorhandene Restfeuchte auf.
  • Kleiden sie das Biomüllgefäß nach der Entleerung, insbesondere am Boden, mit Zeitungspapier aus.

Wer die Möglichkeit hat, kann darüber hinaus noch als weitere Maßnahme die Biotonne an einen frostsicheren Platz stellen.