Suchbegriff eingeben:

 

Helmi Scheuering wurde 1941 in Haßfurt geboren und ist bis heute hier zu Hause.
Bereits als Kind war Zeichnen und Malen ihre Leidenschaft. In ihrer Jugend kam die
Begeisterung für schöne Schriften dazu.

  • Arbeitsgebiete: Blumen- und Landschaften in Aquarell und Gouache, Zeichnungen, Schriften.

  • Bevorzugte Materialien: Bleistift, Tusche + Feder, Farbstift
    schönes, wertvolles Papier

  • Ausstellungen: Mit dem privaten Künstlerkreis verschiedene Male in der Stadthalle Haßfurt und im alten Rathaus Gerolzhofen. 1994 und 1997 Einzelausstellung im Gewölbekeller der Stadthalle Haßfurt.

„Übers Jahr: Kalt kann es sein und noch der Schnee liegen in den „Heiligen Ländern“, und im Steigerwald, während sonnenoffen und -hungrig die Weinhänge und Wiesen im Maintal den Frühling erwarten. Gelb und gold, überflutet die Landschaft. Getreideund
Sonnenblumenfelder umwogen die gemütlichen Dörfer unseres Landkreises, die Wiesen bezaubern durch ihre Buntheit. Kurz hält der Sommer inne – die Wiesen gemäht, die Felder leer – schon schüttet der Herbst seine Farben übers Land, behutsam zuerst, dann flammend und leuchtend – bis zum Erlöschen. – Melancholie. – Düster und geheimnisvoll oft die Himmel des Herbstes, bis wieder der Winter mit weißer Schönheit und strahlender Wintersonne unsere Herzen aufmacht.

Genießen Sie, lieber Betrachter, das Jahr 2007 in dieser Gottes-Geschenk-Landschaft.“

Helmi Scheuering