Informationen und Gebührenübersicht

Informationen zur Restmülltonne

  • Auf jedem anschlusspflichtigen Grundstück ist mind. ein Restmüllgefäß notwendig
    (Ausnahme: Müllgemeinschaft. Hierfür ist ein separates Antragsformular zu verwenden).
  • Mindestvolumen: 5 Liter je Person und Woche.
  • Die Größe der Restmülltonne bestimmt die Abfallentsorgungsgebühr.
  • Tonnentausch und Neuausstattung werden nicht zusätzlich berechnet und sind frühestens zum 1. des Folgemonats möglich.
  • Die Restmülltonne wird als Leihtonne bereitgestellt.
  • Volumen bei Gewerbe in angemessenem Umfang, mind. 60 l – 2-wöchig.
  • Abweichend von o. g. Angaben kann für Grundstücke, die von 4 Personen bewohnt werden, eine Entsorgung über das 60-Lister-Restmüllbehältnis, das vierwöchentlich geleert wird, zugelassen werden.

Informationen zur Biotonne

  • Die Biotonne wird als Leihtonne bereitgestellt.
  • Die Größe der Biotonne richtet sich nach der Größe der Restmülltonne.
  • Die Leerung erfolgt 14-tägig im Wechsel mit der Restmülltonne.
  • Tonnentausch und Neuausstattung werden nicht zusätzlich berechnet.

Informationen zur Altpapiertonne

  • Die Papiertonne wird als Leihtonne bereitgestellt und 1 x im Monat geleert.
  • Tonnentausch und Neuausstattung werden nicht zusätzlich berechnet.

Gefäßgrößen und jährliche Abfallgebühren

Mitnutzung inklusive

Restmüllvolumen in Litern

max. zulässige Personenzahl

Abfallgebühr/Jahr Stand: 1/2011

Bioabfallvolumen in Litern

Papiervolumen in Litern

60, 4-wöchig

bis zu 3

94.00 €

60

240

60, 14-tägig

bis zu 6

115.00 €

60

240

60, 14-tägig

Müllgemeinschaften

164.00 €

60

240

(2 unmittelbar angrenzende oder einander gegenüberliegende Grundstücke, max. insgesamt 6 Bewohner)

80

bis zu 8

154.00 €

80

240

120

bis zu 12

230.00 €

120

240

240

bis zu 24

460.00 €

240

240 / 1.100

1.100*

ab 25

1.900,00 €

1.100

240 / 1.100

*Hol- und Bringdienst (Weitere Informationen als PDF-Download)