Wühlkiste, der Trödel-Laden des Landkreises Haßberge

    

 

An – und Verkauf von:
Hausrat (Geschirr, Gläser, Töpfe, Besteck, Krüge, Backformen, Tortenplatten, Dosen), Spielzeug, Hobby (Brettspiele, Puppen, Plüschtiere, Kartenspiele, Spielzeugautos, Schallplatten, CD`s), Deko - Artikel (Bilder, Uhren, Spiegel, Kerzenleuchter), Bücher (Kinderbücher, Lexikas, Romane, Literatur) und vieles mehr !

 

Allgemeines
Der Trödel-Laden des Landkreises Haßberge „Wühlkiste“, wird vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Haßberge geführt.
Er wurde ins Leben gerufen, um

  • das Hausmüllaufkommen im Landkreis Haßberge zu reduzieren (Abfallvermeidung)
  • Arbeitsplätze zu schaffen
  • Hausrat einer weiteren Nutzung zuführen zu können

Die Idee
Geschirr, Schallplatten, Bücher, Deco-Artikel. Viele Produkte des täglichen Lebens werden heute nach kurzem Gebrauch von der Zeit überholt, entsprechen nicht mehr dem aktuellen Modetrend bzw. sind nicht mehr auf dem gebührenden Stand der Technik. Sie werden auf Speichern und in Kellern gelagert und geraten nach einer unbestimmten Verweilzeit in den Restmüll bzw. in das Wertstoffhofsystem. Diesen gebrauchten, intakten Hausrat aus dem Landkreis Haßberge nehmen wir entgegen, richten ihn her und verkaufen ihn zu angemessenen Preisen.
Nach Haßfurt (seit 2000) Eltmann (seit 2001) und Ebern (2003) wurde im Dezember 2004 ein weiterer Laden, in Hofheim, eröffnet. Damit hat sich die Standortanzahl auf nunmehr vier erhöht. Eine flächendeckende Präsenz dieser Einrichtung ist somit gegeben.

Unsere Dienstleistung:
In vier Läden wird Hausrat aller Art entgegengenommen. Er wird gewogen und gemäß Preisliste nach Gewicht vergütet. Nach gründlicher Aufbereitung bzw. Reinigung gehen die Artikel umgehend in den Verkauf.
Durchschnittlich werden je Laden und Monat etwa 1.000 Artikel mit einem Gesamtgewicht von etwa 2 Tonnen umgesetzt. 16 Arbeitsplätze wurden im Rahmen dieses Z.A.K.-Projektes eingerichtet. Etwa 60.000 Kundenbesuche erfolgen jährlich.

 

 

Sie haben weitere Fragen zur Wühlkiste?
Kein Problem! Wir geben Ihnen gerne per Telefon (direkt bei den entsprechenden Wühlkisten, oder unter Telefon 09521/27-142), per E-Mail oder Online-Formular Auskunft.